SONNENHUNGRIGDAS MENSA-SOLARPROJEKT




HOME
IDEE
LICHTBLICKE
BETEILIGUNG
TECHNIK
PRESSE
EINWEIHUNG
PARTNER
FÖRDERER
KONTAKT
IMPRESSUM
EINWEIHUNG Drucken

Offizielle Einweihung von sonnenhungrig am 23. Juni 2009

Einweihung

Abb. 1 - Von links nach rechts:
M. Büchner (akre), T. Lauenstein,
U. Hansen-Röbbel (Corona Solar),
E. Barke (LUH), R. Brendel (ISFH), T. Gremmels (SMA), B. Engel (SMA),
H. Schlote (Ökostadt), M. Prill (akre)

Am Dienstag, den 23. Juni 2009 war es endlich soweit: Die erste Ausbaustufe von sonnenhungrig - Das Mensa-Solarprojekt wurde eingeweiht.

Neben dem Schirmherrn des Projekts, Universitätspräsident Professor Erich Barke, waren auch die Sponsoren SMA Solar Technology AG durch ihren Entwicklungschef Dr. Bernd Engel und Corona Solar durch Herrn Ulf Hansen-Röbbel vertreten. Aus der Riege der Förderer war ferner seitens des Instituts für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) der Institutsleiter Professor Rolf Brendel zugegen.

Alle Redner zeigten sich in ihren Grußworten beeindruckt vom Engagement des sonnenhungrig-Teams sowie vom bereits erzielten Projektfortschritt. Universitätspräsident und sonnenhungrig-Schirmherr Erich Barke wünschte dem Projekt, „dass es nach diesem erfolgreichen Start weiterhin viele Anteilseigner, Sponsoren und Förderer begeistert, zu investieren, dass sich noch mehr Studenten engagieren und engagierte Nicht-Studenten einbringen und dass sonnenhungrig nach Abschluss noch viele Jahre eine Bereicherung für die Leibniz Universität, die Stadt Hannover, aber vor allem für das Weltklima ist.“

Einweihung

Abb. 2 - Tobias Leverenz (links, Campus Grün) und Florian Herbst (rechts, akre)

Insgesamt gut 40 Gäste, unter Ihnen viele Anteilseigner, hatten die Möglichkeit, im Anschluss an die Vorstellung des Projekts sowie nach den Grußworten im „cum tempore“ der Hauptmensa die erste Hälfte der geplanten 90 Photovoltaikmodule auf dem Dach zu besichtigen.

Eine Auswahl an Bildern der Einweihungsveranstaltung finden Sie hier sowie im Folgenden auch Information und Reaktionen zur Veranstaltung im Internet:

Leibniz Universität Hannover

ihmebote