SONNENHUNGRIGDAS MENSA-SOLARPROJEKT




HOME
IDEE
LICHTBLICKE
BETEILIGUNG
TECHNIK
PRESSE
EINWEIHUNG
PARTNER
FÖRDERER
KONTAKT
IMPRESSUM
FÖRDERER Drucken

 

Das Mensa-Solarprojekt sonnenhungrig wird von folgenden Förderern und Sponsoren unterstützt:

 

LPKF

LPKF Laser & Electronics AG

Produzieren mit Licht: bei der Laserstrukturierung von Dünnschicht-Solarzellen hat sich LPKF einen Namen gemacht. In vielen Produktionsbereichen und Entwicklungsabteilungen finden Lasersysteme zur Mikromaterialbearbeitung ihren Einsatz. Als international aufgestelltes Maschinenbauunternehmen aus Hannover engagiert sich LPKF für innovative und umweltschonende Technologien. Mehr Informationen zur LPKF AG finden Sie auf der Homepage.

SMA

SMA Solar Technology AG

Die SMA Solar Technology AG ist der Weltmarktführer von Wechselrichtern für netzeinspeisende Photoltaikanlagen. Mit drei SunnyBoy 5000 TL-20 Wechselrichtern der neuesten Generation sowie der WeBox-Technologie zur Datenerfassung und -darstellung unterstützt SMA das sonnenhungrig Projekt. Für mehr Informationen über die SMA Solar Technology AG besuchen Sie bitte die Homepage.

Corona Solar

Corona Solar GmbH

Corona Solar ist ein Gesellschafterteam, das 1993 in Hannover gegründet wurde und das sich auf ökologische Haustechnik spezialisiert hat. Damals wie heute verfolgen die engagierten Mitarbeiter ein Ziel: sie möchten den Einsatz von erneuerbaren Energien sowie die Verwendung fossiler Brennstoffe voranbringen. Corona Solar möchte den Kunden zukunftssichere und energiesparende Alternativen zu den herkömmlichen Ressourcen Öl, Kohle und Uran bieten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage der Corona Solar GmbH.

Bingo

 

Niedersächsische Lottostiftung

Zweck der Niedersächsischen Lottostiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere der Freien Theater in Niedersachen. Sie unterstützt ferner Jugendarbeit, Sport und mildtätige Zwecke. Darüber hinaus befasst sich die Stiftung mit Themen rund um den Natur- und Umweltschutz einschließlich der Entwicklungszusammenarbeit (Agenda 21).

proKlima

proKlima

Unter dem Motto „Aufschwung für den Klimaschutz“ fördert proKlima Energiesparmaßnahmen in Alt- und Neubau und unterstützt die Nutzung regenerativer Energien. Attraktive Zuschüsse gibt es für solche Vorhaben im Gebiet der Städte Hannover, Laatzen, Langenhagen, Seelze, Hemmingen und Ronnenberg (= Fördergebiet).

Der enercity-Fonds proKlima wird finanziell getragen von der Stadtwerke Hannover AG und den Städten Hannover, Laatzen, Langenhagen, Seelze, Hemmingen und Ronnenberg.